Bahnhof Bruck an der Leitha | 2013
Gemäß dem Etappenplan Verkehr zum Behindertengleichstellungsgesetz soll der Bahnhof Bruck an der Leitha bis 2015 mit einem barrierefreien Bahnsteigzugang ausgestattet werden.
Im Zuge dieser Vorgabe sollten auch folgende Punkte umgesetzt werden:
-Attraktivierung des Bahnhofs Bruck an der Leitha
-Verbesserung der Schnittstellenfunktion Bahnhof/Stadt und Eisenbahn/andere Verkehrsträger durch Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes und Busbahnhofes
-Bike & Ride Anlage für 300 Fahrräder
-Querung der Gleise und Zugang zu Park & Ride Süd

Auftraggeber: ÖBB Infrastruktur AG
Adresse: Bruck an der Leitha, Niederösterreich
Planung: 2013
Fertigstellung: 2015
Bilder: Büro mohr

Gewinner Holzbaupreis Niederösterreich 2016 Öffentliche & Kommunalbauten