Neuigkeiten

23.05.2016
Wir haben den Niederösterreichischen Holzbaupreis 2016 in der Kategorie Öffentliche & Kommunalbauten mit dem Bahnhof Bahnhof Bruck an der Leitha gewonnen!.
Hier geht es zu den neuen Bildern.

10.04.2016
wir werden heuer am 04.06 mit dem Bahnhof Korneuburg bei den Architekturtagen 2016 vertreten sein und zw. 1100 und 1300 durch den Bahnhof führen.

28.03.2016
der Bahnhof Korneuburg und das Haus most wurden in die Datenbank von nextroom aufgenommen.

12.01.2016
unser Entwurf für den Hüttenbrennersteg und die Kempelenbrücke befindet sich in der Ausführung. Ein Teil davon soll noch heuer montiert werden.

15.12.2015
unser Beitrag für die Gestaltung der Kunden WC Anlagen in Österreichischen Bahnhöfen gewinnt ex aequo, gebaut wird dafür der andere Gewinner.

 19.11.2015
100 Minuten Landschaftsarchitektur. Kurzvortrag im Rahmen von Yo.V.A 4plus.
Wiener Planungswerkstatt 1., Friedrich-Schmidt-Platz 9

08.011.2015
das Architekturzentrum Wien machen im Zuge einer Yo.V.A 4plus Führung stopp in Korneuburg. Anmeldungen nimmt das AZW entgegen.

04.08.2015
Hertha Hurnaus hat für uns den Bahnhof Korneuburg fotografiert. Hier geht es zu den Bildern.

27.05.2015
Im Wien Museum wird an diesem Abend um 1800 das Buch zu Yo.V.A 4plus präsentiert.
ab 2100 wird im Club U Otto Wagner Pavillion am Karlsplatz gefeiert!

22.05.2015
Der Bahnhof Korneuburg wird von Verkehrsminister Alois Stöger, ÖBB-Infrastrukturvorstand Franz Bauer, Landesrat Karl Wilfing und Bürgermeister Christian Gepp eröffnet.
Nun sind wir schon gespannt auf die fertigen Bilder des Bahnhofes.

21.01.2015
Unser Projekt für die Kommunalwerkstatt in Graz hat es bis in die letzte Runde geschafft.

31.10.2014
Wir wurden von einer Jury zu Yo.V.A 4plus gewählt,
auf neudeutsch heisst das: Young Viennese Architects 4plus Landschaftsarchitekten.

16.10.2014
im Architekturzentrum wien wurde die aktuelle Ausgabe von Best of Austria 2012-2013 präsentiert.
Darin aufgenommen wurde auch das Haus most.

16.09.2014
unser Beitrag für den EU weit offenen Wettbewerb Hauptfeuerwache Leopoldstadt erhält den 3.Preis