Quartier-Leech10
Quartier-Leech11
Quartier-Leech08
Quartier-Leech09
Quartier-Leech07
Quartier-Leech06

Quartier Leech │ 2011
Ziel der Überlegungen zum „Quartier Leech ist die Entwicklung eines gemeinsamen Standortes für zwei Institutionen in Graz. Die Katholische Hochschulgemeinde und das Afro Asiatische Institut.
Der Hof als zentraler öffentlicher Ort und Verbindung zwischen den Häusern; er wird leicht abgegraben, sodass der Zugang zu Leechgasse 22 barrierefrei über das Untergeschoß erfolgt und die Gastronomie im UG des Hauses Leechgasse 24 unmittelbar an Hof angebunden ist.
Ein zentraler Eingang für alle öffentlichen Nutzungen im Haus Leechgasse 24.
Die Leechgasse 22 als Objekt mit dem größten Potential für zusätzliche Heimzimmer wird maximal verdichtet. In den anderen Heimbereichen Ausnützung aller Verdichtungspotentiale bei möglichst geringen baulichen Interventionen.

Geladener Wettbewerb
Auslober: Diözese Graz-Seckau
Adresse: 8010 Graz, Leechgasse, Strassoldogasse, Elisabethstraße
Planung: 2011
Freiraumplanung: PlanSinn, DI Erik Meinharter
Mitarbeit: Hannes Okruch; Peter Mayer