goethe-10
goethe-14
goethe-09
goethe-01
goethe-02
goethe-03
goethe-04
goethe-05

WB HTL Göthestrasse Linz | 2011
Unter sehr beengten Platzverhältnissen im Innenhof einer Blockrandbebauung sollte eine Schulerweiterung mit Turnsaalanlage und elf Klassen geplant werden. Das neue Schulgebäude gliedert sich in eine rundum verglaste Sockelzone um den halb versenkten Turnsaal und einen darauf sitzenden, kompakten Körper mit den Klassen und Konferenzräumen. Dadurch entsteht ein bisher kaum vorhandener Freiraum für die Schüler der durch eine teilweise Nutzung des Daches noch erweitert wird. Der Rest des Daches wird begrünt, verbessert das Mikroklima und dient als Retentionsbereich für den Niederschlag. Eine großzügige, überdachte Freitreppe ist Zugang und gleichzeitig Aufenthaltsraum für die Pausen. Eine verglaste Brücke verbindet den Zubau mit dem Bestandsgebäude.

Offener Wettbewerb, Ankauf
Auftraggeber: Bundesimmobilien Gesellschaft m.b.H.
Adresse: Goethestraße, 4020 Linz
Planung: 2011
Statisch-konstruktive Betreuung: Reinhard Schneider